machen! war mein Jahresmotto 2013. Was “fliegt” jetzt? Und was will ich in 2014 auf die Flugbahn bringen? 2014 wird mich “Mut tut gut” in meinem Tun unterstützen. Ich lade Sie ein auf meine mottobezogene Jahresrück- und vorschau. Dieser Artikel ist mein Beitrag für die Blogparade von Peer Wandiger.

Machen! – Das war mein Motto 2013!

In 2013 hatte ich zum ersten Mal ein Jahresmotto für mich definiert: machen! Dahinter stand mein Ziel: „Tina hat viele Ideen und bringt die richtig Wichtigen zum Fliegen.“ Warum war das wichtig für mich? Ich bin ein Ideensprudler. Neue Ideen bringen mich zum Brennen – so lange sie neu sind. Schon als Kind hörte ich: “Du fängst 1.000 Sachen an und machst nichts zu Ende!” Ja, werden die Ideen kalt oder von Neuen verdrängt, dann bin ich schon wieder woanders. Auf der anderen Seite bin ich ein ergebnisorientierter Mensch und will meine Ideen auch verwirklicht sehen. In 2013 habe ich mir für einige Ideen-Umsetzungen Experten an Bord geholt.

Auch jede Menge Marketingideen hatten sich bei mir aufgestaut und warteten auf „Los geht’s los!“. In 2013 habe ich endlich viele von Ihnen zum Fliegen gebracht. Allem voran erscheint mein Firmenauftritt im neuen Glanz: Blog gestartet, Website neu gestaltet, tolle Marketingmaterialien erstellt und einen neuen „Flughafen“ für meine Coachings habe ich auch gefunden.

Und … eine Idee habe ich mir schützen lassen: Mein Produkt ICH-Navigator® – Standortanalyse als Fundament für die berufliche Neuorientierung ist jetzt als Marke eingetragen. Wow, das fühlt sich klasse an! Eine weitere Produktidee kam auf den Markt: „Neustart – Erste 90 Tage im neuen Job“. Diese Unterstützung ist eine Kombi aus Tipps, Präsenz-, Telefon- und Email-Coaching.

Bettina Sturm: Wer hat mich 2013 inspiriert?

Und wo und wie bekomme ich für meine Ideen Futter? Ich lese jede Menge Bücher scanne Blogs, Zeitungen, Zeitschriften und Social-Media. Weiterhin besuche ich Vorträge und bilde mich weiter. Aus diesen Aktivitäten und meinem machen! hat sich mein Inspiratoren-Kleeblatt 2013 entwickelt:
Maren Martschenko – Marketingberatung, Passion-Project, Fernwanderweg E5
Ulrike Bergmann-Albrecht – Brownbag “6 Schritte zur Traumverwirklichung”
Marit Alke – Erstes Online-Coachingprogramm entwickeln und
Susanne Ackstaller – texterella – Lifestyle-Blog für Frauen.

Mut tut gut! – Das ist mein Motto 2014!

“Das Leben wird da so richtig interessant und lebendig, wo die Komfortzone aufhört“ sagt Neale Donald Walsch. Ja, recht hat er. In 2014 will ich runter von meinem Sofa und Neues ausprobieren. Was bedeutet Mut für mich in diesem Zusammenhang? Mut ist für mich Angst überwinden, gesundes Bauchkitzeln haben, aufgeregt Neues ausprobieren und hinter her „stolz wie Bolle sein“. Warum finde ich das wichtig für mich? Ich will mehr unternehmen und jede Menge “erste Male” erleben. Mutig will ich auch für meine Werte einstehen und mehr Ecken & Kanten zeigen.

In Anlehnung an „Wer nichts riskiert, verpasst das Leben“ von Noelle Hancock werde ich jetzt jeden Monat eine Mutaktion starten. Keine waghalsigen Mutproben, sondern Dinge, die ich schon immer mal ausprobieren wollte  und bislang die “Aber’s” das Sagen hatten. Im Januar starte ich mit „Seelig Samba tanzen“. In meinem Blog werde ich über meine Erfahrungen berichten.

Jahresmotto: Mut tut gut!Berufliche Neuorientierung und Mut. Die berufliche Neuorientierung ist mein Herzensthema. Ich brenne dafür Menschen als dein copilot bei ihrer persönlichen Entdeckungsreise von Das bin ich! zu Das will ich! zu begleiten.

Ein Ziel für 2014 ist: Mehr Wunschkunden bei ihrer beruflichen Neuorientierung zu begleiten. Voraussetzung dafür ist, dass ich hier als die Expertin für berufliche Neuorientierung wahrgenommen werde. Und was werde ich dafür tun? Ich werde sichtbarer werden! Meine Marketing- und Vertriebsaktivitäten werden auf dieses Ziel und meine Marke einzahlen. Online bedeutet das: Verstärkung meiner Social-Media-Aktivitäten, mehr Blogbeiträge, mein Newsletter “fliegerpost” lernt das Fliegen. Offline werde ich präsenter durch Vorträge, Workshops und Speed-Coachings. Das mehr zeigen bedeutet für mich auch “mutig sein”.

Auch neue Produkte werden 2014 das Licht der Welt erblicken. Im April wird „Auf Erfolgskurs: mICH entdecken und wertschätzen“ erstmals starten. Neu ist, das dies kein Präsenzcoaching sein wird, sondern eine Kombi aus Lernplattform, Webinaren und Telefoncoaching. Dabei schaue ich mutig meiner grössten Herausforderung – der Technik – in die Augen.
Später im Jahr wird meine Produktpalette ergänzt durch zwei weitere Angebote: „Karriere-Check“ und ein Format zum Thema Selbst-Marketing.

“Jeder Mensch braucht ein Passion Project”, sagt Maren Martschenko. Mensch ja und ich habe auch eins: Meins heisst Passion Project „Portraits“. Hier werde ich 20 Portraits von Menschen, die sich beruflich neu orientiert haben, anfertigen. Im Januar starte ich mein Herzensprojekt. Ich freue mich riesig! Hier kann ich so viele Dinge miteinander kombinieren, die mir Spass machen: Meine Herzenssache „Berufliche Neuorientierung“ in Kombi mit Interviews machen, Fotos schiessen und auch endlich wieder verreisen. Wenn Sie Lust haben können Sie mich im Blog und auf facebook begleiten.

Auch Gesundheit und Fitness stehen 2014 auf dem Programm. Wieder inspiriert durch Maren Martschenko, werde ich im Sommer den Fernwanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran wandern. Dafür muss ich vor allem Trittsicherheit aufbauen. Ich freue mich schon jetzt auf diese neue Erfahrung, die Stille, Natur erleben, körperliche und mentale Herausforderungen.
In 2013 bin ich wieder regelmässig gelaufen. Auch dieses Jahr hat das Laufen als Fitness- und Wohlfühlfaktor einen hohen Stellenwert. Im Mai werde ich mit meinen ehemaligen Kollegen vom Combinat 56 den 24-Stunden-Lauf von München bewältigen. Und dann habe ich Lust auf mehr! Die 10 Km bin ich zuletzt in lockeren 54 Minuten gelaufen. Ausdauer und Durchhaltevermögen sind mein Ding. Also auf zu meinem ersten Halbmarathon im Herbst.

Am 31.12.14 will ich auf dem Tisch tanzen, den Champagnerkorken knallen lassen, mit den Liebsten feiern und stolz auf meine mutigen Ergebnisse sein!

bettina_sturm_300x300Die Autorin: Bettina Sturm unterstützt Privatpersonen bei ihrer beruflichen Neuorientierung und weiteren Karriereplanung. In den Flügen entdecken die Piloten sich und ihre Talente neu. Mit Selbstbewusstsein, Klarheit und Zufriedenheit im Gepäck starten Sie durch zu neuen beruflichen Zielen.

Ready for Take-Off: Hier gibt es Neues zu dein copilot Bettina Sturm und Ihren Themen Berufliche Neuorientierung und ICH-Marketing.

sturm(at)deincopilot.de | www.deincopilot.de