Die Cockpit-Tür steht schon offen…Und heute steigt Coach, Buchautorin und Key-Note Speakerin Cordula Nussbaum ein. Ich freue mich riesig! Ihr Buch “Bunte Vögel fliegen höher” hat meine Flughöhe und –richtung massgeblich beeinflusst! Und wie kam es dazu? Anfang letzten Jahres war ich unzufrieden. Tief in mir schlummerte das Gefühl, dass ich einen Teil meiner Talente beruflich nicht nutzte. Der Titel des Buches sprach mich an und ich machte den Schnelltest: Infosammler, Ideensprudler und Macher in hoher Ausprägung kam als Ergebnis. Das öffnete mir die Augen!

  • Ja, ich lese täglich viel Blogs, scanne Zeitschriften, Zeitungen, liebe Studien etc. – genau ich bin ein Infosammler. Ich liebe es, meine Klienten mit passenden Artikeln, Veranstaltungen, Buchtipps zu versorgen.
  • Ja, ich bekomme oft Feedback, wie viele Ideen, Lösungen ich zu den verschiedensten Themen habe. Das habe ich reflektiert und mir bewusst gemacht – ich bin eine Ideensprudlerin.

Wo kann ich diese Talente beruflich einbringen? Über die Buch-Inspiration verbunden mit Kundenfeedback und meiner Infosuche kam ich zum Thema “Design Thinking” – eine Methode zur Lösung von Problemen und Entwicklung neuer Ideen. Seit Wintersemester letzten Jahres “studiere” ich dies jetzt am SCE in München. Diese Methode hat meine Art mit meinen Piloten zu arbeiten stark verändert. “Bewegend: körperlich, geistig, seelisch sagte letztens eine Pilotin“. Jetzt machen wir die Tür zu und los geht’s…

Cordula – Wenn Sie für jeden Buchstaben Ihres Namens ein beschreibendes Adjektiv finden würden. Welche wären das?

C chaotisch
O optimistisch
R risikofreudig
D diplomatisch
U unruhig
L lustig
A aktiv

Erfolg/ Treibstoff – Was ist Ihr “Kraftstoff” für Ihren Erfolg?

Die Lust, Neues zu lernen, vieles auszuprobieren und einfach mal zu tun.

Unterstützer – Wer sind die Members Ihrer “Crew”?

Die wichtigsten Unterstützer sind mein Mann und meine Kinder, die mich immer wieder aufbauen, wenn mich die Selbstzweifel überkommen (leider sehr häufig), und mir Mut machen, dass es gut ist, was ich mache. Außerdem ermöglichen sie mir immer wieder in die weite Welt zu fliegen und dann in ein warmes, gemütliches Nest heimzukommen. Beruflich sind meine Crew eine handverlesene Gruppe motivierter Menschen, die mich in allen Belangen rund um Büro, Planung, Umsetzung unterstützen.

Gemeinsam Fliegen – Mit wem würden Sie gerne als “Copilot” auf einen Langstreckenflug gehen?

Ich würde gerne mal mit Piloten, die ich sehr schätze, Zeit verbringen. Mit Unternehmern wie Richard Branson oder anderen kreativ-chaotischen Querdenkern, die ihr Ding machen – und das sehr erfolgreich.

Turbulenzen im Berufsleben – Welches Talent hat Sie dadurch getragen? Was haben Sie durch diese Turbulenzen gelernt?

Mein Optimismus. Meine Oma sagte immer „Wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her.“ Und so was es immer. Als ich in meiner Anfangszeit der Selbständigkeit dachte „Oh Gott – kein Umsatz in Sicht!“, dann hat mir das sehr geholfen und meist kam binnen Stunden ein neuer Auftrag.

Autopilot – In welchen Situationen fliegen Sie immer noch auf Autopilot? Was passiert da?

Einen Autopiloten gibt es bei mir nicht. Im Gegenteil – ich bin immer am Ändern, Verbessern, neue Kurse ausprobieren. Ich glaube einige meiner Mitarbeiter würden sich manchmal mehr „Autopilot“ wünschen, da damit ihr Alltag besser planbar wäre. Aber so bin ich halt mal nicht (lacht).

Perspektivenwechsel – Welche Landschaft würden Sie gerne mal von oben sehen?

Da habe ich keine Wünsche – ich liebe unsere Welt und jede Ecke ist auf ihre Weise schön. Und ich habe ja sehr häufig die Gelegenheit, tatsächlich zu fliegen, zu meinen Vorträgen und Seminaren. Meist buche ich immer noch Fensterplatz – weil ich gerne die Landschaften anschaue.

Berufliche Neuorientierung/ Karriere – Welche 3-Top-Tipps geben Sie?
  1. Finde die „Mission“, die Dich begeistert.
  2. Pfeif auf die Meinung der anderen.
  3. Hebe ab.
Nächstes „Reiseziel“ – Was ist eine spannende nächste Aufgabe von Ihnen?

Diese Woche entscheidet sich, ob mein neues Buchprojekt bei meinem Lieblingsverlag zustande kommt. Dann geht´s auf, denn Manuskriptabgabe wäre schon im September.

Wenn Sie einen Flug geschenkt bekommen – „Dann fliege ich …

um die ganze Welt, mit Stop-Over wo ich gerade aussteigen will.

Liebe Frau Nussbaum, herzlichen Dank für den kreativen Flug!

Nächste Woche steigen wir ins Cockpit mit Positionierungs-Coach und Visualisiererin  Alexandra Wagner-Kugler.

 

bettina_sturm_300x300Die Autorin: Bettina Sturm unterstützt Privatpersonen bei ihrer beruflichen Neuorientierung und weiteren Karriereplanung. In den Flügen entdecken die Piloten sich und ihre Talente neu. Mit Selbstbewusstsein, Klarheit und Zufriedenheit im Gepäck starten Sie durch zu neuen beruflichen Zielen.
9 ½ Fragen: Hier interviewt sie Menschen, die sie inspirieren.

sturm(at)deincopilot.de | www.deincopilot.de